Memmingen – 21-Jährige missachtet Rotlicht – glücklicherweise nur Sachschaden

polizeijacken-polizei-gelb new-facts-eu poeppelAn der Kreuzung Buxheimer/Laberstraße in Memmingen ereignete sich am Samstag, 19.12.2015, ein Verkehrsunfall aufgrund der Missachtung einer „Rot“ zeigenden Ampel.

Eine 51-jährige Frau wollte die Buxheimer Straße aus der Laberstraße kommend in Richtung Nordweg queren. Eine 21-Jährige, welche die Buxheimer Straße stadtauswärts fuhr, übersah jedoch offenbar, dass für sie geltende Rotlicht an der dortigen Ampel, so dass es in der Kreuzung zum Zusammenstoß kam.

Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.500 Euro.