Memmingen – 20-Jähriger wird von Polizei verletzt im Pkw sitzend aufgefunden

Symbolbild

Symbolbild

Am Samstagmorgen, 17.02.2017, gegen 06.00 Uhr, wurde ein 20-jähriger Pkw-Lenker in der Kreuzstrasse in Memmingen festgestellt, der deutlich alkoholisiert war. Da der Mann sich offensichtlich zuvor übergeben musste, über Schmerzen im Bauch klagte und Schuhabdrücke auf seiner Oberbekleidung festgestellt wurden, wurde er ins Klinikum Memmingen mit dem Rettungsdienst zur weiteren Abklärung verbracht. Unklar ist, woher der junge Mann die Verletzungen hat.