Memmingen – 13-Jähriger von Pkw-Fahrer angefahren und verletzt

16-09-2013_memmingen_schlachthofstrasse_unfall_fahrradfahrer_rettungsdienst_poeppel_new-facts-eu20130916_0002

Symbolfoto

In den Mittagsstunden des Donnerstag, 13.11.2014, ereignete sich auf dem Bayernring in Memmingen ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.

Ein 55-Jähriger befuhr den Kreisverkehr in der Münchner Straße mit seinem Pkw und wollte in den Bayernring abbiegen. Dabei übersah er einen 13-jährigen Jungen, welcher zu diesem Zeitpunkt auf dem Heimweg von der Schule war und den dortigen Fußgänger- und Fahrradfahrerüberweg überquerte. Obwohl der Pkw-Fahrer eine Vollbremsung durchführte, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Radler nicht mehr vermeiden. Der Junge stürzte in den Grünstreifen neben der Fahrbahn und schlug sich hierbei den Fahrradlenker ins Gesicht. Er erlitt dabei schwere Verletzungenund wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen gebracht.

Anzeige