Mehrere Tote nach erneuten Explosionen in Nigeria befürchtet

Abuja (dts Nachrichtenagentur) – Nach zwei Explosionen in der nigerianischen Stadt Jos werden mehrere Todesopfer befürchtet. Die Explosionen hätten sich am Dienstagnachmittag in der Nähe eines belebten Markts ereignet, berichtet die nigerianische Zeitung „Premium Times“ auf ihrer Internetseite. Augenzeugen hätten von mindestens zehn Todesopfern gesprochen.

Mehrere Geschäfte und Fahrzeuge seien zum Teil stark beschädigt worden. Die genaue Ursache der Explosionen sei noch unklar, man gehe jedoch von einem Bombenanschlag aus. In Nigeria hat es in der Vergangenheit immer wieder Anschläge mit zahlreichen Todesopfern gegeben. In den meisten Fällen war die radikalislamische Gruppierung Boko Haram für die Attentate verantwortlich.

Anzeige