Mehr als 95.000 im Ausland lebende Kinder erhalten Kindergeld

Mutter mit Kinderwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mutter mit Kinderwagen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Deutschland hat im vergangenen Jahr Kindergeld für 95.452 im Ausland lebende Kinder gezahlt. Wie die „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe) unter Berufung auf eine neue Statistik des Bundeszentralamts für Steuern berichtet, waren das 42 Prozent mehr als noch 2010 (67.213 Kinder). Der Statistik zufolge gingen die Steuerbehörden zudem im vergangenen Jahr 39.845 Verdachtsfällen auf Betrug mit Kindergeld nach.

In 978 Fällen wurden die Verfahren an Staatsanwaltschaften abgegeben. In Deutschland erhalten Erziehungsberechtigte gegenwärtig 184 Euro monatlich für das erste Kind, 368 Euro für zwei, 558 Euro für drei Kinder sowie 215 Euro für jedes weitere Kind.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige