Medien: US-Entertainerin Joan Rivers gestorben

New York – Die US-Entertainerin Joan Rivers ist offenbar am Donnerstagnachmittag gestorben. Das berichtet der Sender Fox News unter Berufung auf Rivers` Tochter Melissa. Die 81-Jährige Komikerin war nach Komplikationen bei einer Operation in der vergangenen Woche offenbar in ein künstliches Koma versetzt worden und nicht wieder aufgewacht.

Rivers spielte in zahlreichen Filmen und Serien im US-Fernsehen mit, bekannt wurde sie in den 1980er Jahren vor allem als Ersatzmoderatorin bei Johnny Carsons „Tonight Show“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige