Medien: Türkische Bodentruppen dringen in Nordirak vor

Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Türkische Bodentruppen sind laut eines Medienberichts in den Nordirak vorgerückt. Dies sei eine Reaktion auf die Anschläge kurdischer Rebellen auf Sicherheitskräfte, berichtet die türkische Nachrichtenagentur Dogan. Demnach hätten Soldaten einer türkischen Spezialeinheit Rebellen der PKK in dem bergigen Gebiet verfolgt.

Nähere Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt. Bei einem Anschlag am Sonntag nahe der irakischen Grenze waren 16 türkische Soldaten getötet worden. Am Dienstag starben mindestens zwölf türkische Polizisten bei einem Bomben-Anschlag auf ein Polizei-Fahrzeug im Osten der Türkei.

Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur