Medien: Terrormiliz IS enthauptet weitere Geisel

Rakka – Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) hat offenbar eine weitere Geisel enthauptet. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge veröffentlichte die sunnitische Terrormiliz am Sonntag ein Video, in dem ein Maskierter und ein abgetrennter Kopf zu sehen ist. Der Maskierte gibt an, dass es sich bei dem Ermordeten um den 26-jährigen US-Entwicklungshelfer Peter Kassig handele.

Der junge Mann war Anfang Oktober 2013 verschleppt worden. Die Terrormiliz hatte zuvor bereits zwei US-Journalisten und einen Briten vor laufender Kamera hingerichtet und damit weltweites Entsetzen ausgelöst.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige