Medien: Russischer Hilfskonvoi auf dem Weg in die Ost-Ukraine

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Ein russischer Hilfskonvoi befindet sich offenbar auf dem Weg in die umkämpfte Ost-Ukraine: „Russische Zoll- und Grenzbeamte haben die Registrierung der ersten Gruppe von Lastwagen abgeschlossen“, zitiert die russische Nachrichtenagentur Ria Novosti einen Sprecher der russischen Zolldirektion. „Alle 35 Fahrzeuge haben den Checkpoint verlassen und werden nun in die Ukraine geleitet.“ Neben 33 Fahrzeugen mit humanitärer Fracht an Bord sollen sich auch zwei technische Fahrzeuge in der ersten Gruppe des Hilfskonvois befinden.

Moskau hatte im August einen 280 Lkw umfassenden Hilfskonvoi in die umkämpfte Stadt Lugansk geschickt. Dies hatte internationale Kritik hervorgerufen, da Russland den Hilfskonvoi ohne Zustimmung aus Kiew in die Ost-Ukraine geschickt hatte.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige