Medien: Mehrere Tote nach Explosionen in Brüssel

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Explosionen am Brüsseler Flughafen sind laut belgischen Medienberichten mindestens 14 Menschen getötet und 25 weitere verletzt worden. Eine Bestätigung der Berichte von offizieller Seite gibt es bislang nicht. Am Flughafen von Brüssel hatten sich gegen 08:00 Uhr mindestens zwei Explosionen ereignet.

Eine Explosion soll sich im Terminal A des Flughafens ereignet haben, hieß es weiter. Der belgische Fernsehsender VTN berichtet, dass am Flughafen ein weiteres verdächtiges Paket gefunden worden sei. Sowohl der Flug- als auch der Zugverkehr zum Flughafen wurden nach den Explosionen eingestellt. Rettungs- und Sicherheitskräfte sind derzeit mit einem Großaufgebot im Einsatz. Nähere Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt.

Belgisches Militär, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Belgisches Militär, über dts Nachrichtenagentur