Medien: Irans ehemaliger Präsident Rafsandschani gestorben

Teheran (dts Nachrichtenagentur) – Der ehemalige iranische Präsident Akbar Haschemi Rafsandschani ist tot. Er sei am Sonntag im Alter von 82 Jahren gestorben, berichtet die staatliche iranische Nachrichtenagentur IRNA. Zuvor sei er wegen einer Herzerkrankung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Rafsandschani war von 1989 bis 1997 Staatspräsident des Irans.

Seit 2011 war er Vorsitzender des Schlichtungsrates, der eine mögliche Pattsituation innerhalb der iranischen Gesetzgebung durch eine Vermittlung aufheben soll. Rafsandschani galt als einer der Architekten der Islamischen Revolution von 1979.