Medien: Fußball-Legende Alfredo di Stefano gestorben

Madrid – Die argentinisch-spanische Fußball-Legende Alfredo di Stefano ist offenbar gestorben. Der spanischen Nachrichtenagentur EFE zufolge starb er am Montag im Alter von 88 Jahren in Madrid, nachdem er Ende der vergangenen Woche einen Herzstillstand erlitten habe. Di Stefano gilt als einer der erfolgreichsten Fußballer der 1950er Jahre.

Zwischen 1956 und 1960 hatte er mit Real Madrid, dessen Ehrenpräsident er seit dem Jahr 2000 war, fünf Mal in Folge den Sieg im Europapokal der Landesmeister, dem Vorgänger-Wettbewerb der Champions League, geholt. 1957 und 1959 war er als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige