Medien: Explosionen in Gebäude von Radio France in Paris

Paris – Am Sitz von Radio France in Paris soll es laut örtlichen Medienberichten mehrere Explosionen gegeben haben. Das berichtet eine Korrespondentin von „France 3“ am Mittag. Aus den oberen Etagen des Gebäudes dringt dichter Rauch: Auf Bildern, die auf Twitter veröffentlicht wurden, sind zudem Flammen zu sehen.

Laut örtlichen Medienberichten wird das Gebäude momentan evakuiert. Die Feuerwehr kämpfe derzeit gegen die Ausbreitung der Flammen, wie „FranceTVInfo“ berichtet. Die Polizei hat demnach die umliegenden Straßen abgeriegelt. Zu den Gründen für das Feuer und den Explosionen wurde zunächst nichts bekannt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige