Medien: Explosionen bei Polizei-Razzien in Brüssel

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – In Brüssel ist es am Freitag bei Polizei-Razzien offenbar zu zwei Explosionen gekommen. Das berichtet der öffentlich-rechtliche belgische Rundfunk. Die Nachrichtenagentur Belga berichtet, dass sich eine Explosion im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek zu Beginn einer Razzia ereignet habe.

Mindestens ein Mensch soll bei dieser Explosion ums Leben gekommen sein. Die Umgebung sei abgeriegelt worden, hieß es weiter. Die Polizei setzte bei den Razzien offenbar Armeefahrzeuge ein. Nähere Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt.

Belgische Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Belgische Polizei, über dts Nachrichtenagentur