Medien: Drei Tote bei Antiterroreinsatz in Belgien

Belgische Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Belgische Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Verviers – In der ostbelgischen Stadt Verviers sind am Donnerstag offenbar drei Menschen bei einem Einsatz der Polizei gegen mutmaßliche Terroristen getötet worden. Das berichtet der öffentliche belgische Rundfunksender RTBF. Es seien mehrere Explosionen und Schüsse zu hören gewesen. Mehrere Menschen seien festgenommen worden.

Ob es sich bei den Toten um Polizisten oder Verdächtige handelt, war zunächst nicht klar. Eine offizielle Bestätigung der Vorfälle gibt es bisher nicht.

Über dts Nachrichtenagentur