Medien: Amokläufer an US-Schule tötet sich selbst

US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Seattle – Ein Amokläufer hat am Freitag in einer Schule in der Stadt Marysville im US-Bundesstaat Washington um sich geschossen und sich dann offenbar selbst getötet. Mindestens zwei Schüler wurden verletzt, berichtet der Lokalsender Komo News unter Berufung auf die Polizei. Zahlreiche weitere Schüler seien in Sicherheit gebracht worden.

Bei dem Schützen handele es sich wahrscheinlich um einen Schüler. Er habe nach Zeugenangaben in der Schulkantine das Feuer eröffnet. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige