Mattsis – Schneeverwehung führen zu Unfall – Pkw mit Fahrerin überschlagen

2017-12-09_Kellmünz_Altenstadt_Unfall_Schneeglaette_Feuerwehr_Poeppel_0006

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Montagnachmittag, 26.02.2018, kam es auf der Kreisstraße MN2, zwischen Mattsies und Rammingen, Lkrs. Unterallgäu, zu einem Verkehrsunfall.

Eine 47-jährige Pkw-Fahrerin war ersten Erkenntnissen zufolge von Rammingen nach Mattsies unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie vermutlich aufgrund von Schneeverwehungen ins Schleudern und schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Straßengraben überschlug sich der Pkw und kam anschließend auf der Beifahrerseite zum Liegen. Zur Rettung der Verletzten waren die Feuerwehren Mindelheim, Mattsies und Rammingen vor Ort. Die Fahrerin wurde notärztlich versorgt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Aufgrund des Unfalls musste die Kreisstraße zeitweise komplett gesperrt werden.

 

Presseverstaendigung negativ