Mats Hummels wechselt am 1. Juli zum FC Bayern

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – Borussia Dortmunds Abwehrspieler Mats Hummels wechselt zum 1. Juli und damit zwölf Monate vor Ablauf seines Vertrages zum FC Bayern München. Die Klubs hätten sich vorbehaltlich des noch ausstehenden Medizinchecks am Dienstag auf die Rahmenbedingungen des Transfergeschäfts geeinigt, teilte der BVB mit. Auch der FC Bayern bestätigte den Transfer.

Konkrete Summen wurden nicht genannt, über die Ablösemodalitäten haben bei Klubs Stillschweigen vereinbart. „Ich möchte betonen, dass er sich uns gegenüber zu jedem Zeitpunkt offen und fair verhalten hat“, kommentierte BVB-Chef Hans-Joachim Watzke den Wechsel Hummels. Man respektiere seine Entscheidung. Mats Hummels ließ sich zitieren, dass er sich die Entscheidung „nach achteinhalb erfolgreichen Jahren beim BVB nicht leicht gemacht habe“. Er sei immer stolz gewesen, das BVB-Trikot zu tragen. Hummels bekommt in München einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Mats Hummels (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mats Hummels (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur