Marktoberdorf – Tödlicher Arbeitsunfall in Lackiererei

Lkrs. Ostallgäu/Marktoberdorf | 31.01.2012 | 12-0264

rettungsdienst-43Dienstag, 31.01.2012, gegen 16.10 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Betriebsunfall in der Lackiererei einer Firma in Marktoberdorf.
Der 40-jährige Geschädigte war Arbeiter der Firma. Die zu lackierenden Zugmaschinenachsen befinden sich auf rollenden Untergestellen, die sich auf Schienen weiterbewegen. Aus noch unbekannten Gründen geriet der Geschädigte zwischen ein solches Gestell und die Raumtrennung zur nächsten Produktionshalle. Dabei wurde er eingeklemmt und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen hat der Kriminaldauerdienst (KDD) Memmingen aufgenommen. Derzeit können noch keine Aussagen über den konkreten Unfallhergang gemacht werden. Am Mittwoch werden Gutachter zur exakten Klärung der Produktionsabläufe zugezogen.

Anzeige