Marktoberdorf | Postzusteller wird köperlich angegangen

Am Samstagmittag, 16.03.2019, wollte ein 62-jähriger Postzusteller zwei Pakete in Marktoberdorf, Lkrs. Ostallgäu, ausliefern. Bei der Übergabe kam es zwischen dem Zusteller und dem 44-jährigen Empfänger zu einer Diskussion über den Zustand der Pakete, die darin gipfelte, dass der 44-Jährige dem Postzusteller körperlich anging. Der Zusteller wurde dadurch leicht an der Hand verletzt.

Nun muss sich der 44-jährige Empfänger wegen Körperverletzung verantworten. Seine beiden Pakete erhielt er übrigens nicht, diese kann er sich am Postdepot persönlich abholen.