Marktoberdorf – Kabelbrand im Dachbereich eines Wohnhauses

Lkrs. Ostallgäu/Marktoberdorf + 02.02.2014 + 14-0188

02-02-2014 ostallgaeu marktoberdorf kabelbrand dach wohnhaus feuerwehr-mod bringezu new-facts-eu20140202 titel

Zu einem Kabelbrand im Bereich des Dachgiebels kam es am Sonntag Nachmittag, 02.02.2014, in der Hohenwartstraße in Marktoberdorf, Lkrs. Ostallgäu.

Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte eine unklare Rauchentwicklung im Bereich des Giebelfensters im gegenüberliegenden Wohnhauses und informierte umgehend den Hausbesitzer und Integrierte Leitstelle Allgäu über das Geschehen.

Der Hausbesitzer versuchte mit einem Pulverlöscher den Kabelbrand abzulöschen, was ihm auch gelang.

Die eintreffende Feuerwehr Marktoberdorf kontrollierte den Innen- und Außenbereich des Daches mit der Wärmebildkamera, um sicher zu gehen, das keinerlei Glutnester mehr im Dach sitzen. Zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise bei diesem Einsatz nicht.


Foto: Bringezu

 

Anzeige