Marktoberdorf – Frontalzusammenstoß beim Überholen – Frau schwerverletzt

Lkrs. Ostallgäu/Marktoberdorf + 04.05.2013 + 13-0829           

04-05-2013 ostallgäu marktoberdorf unfall pkw verletzte rettungsdienst feuerwehr-marktoberdorf bringezu new-facts-eu20130504 titel

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag, 04.05.2013, gegen 15.35 Uhr, auf der B472 von Marktoberdorf, Richtung B12, Abzweigung Görisried/Geisenried.

Ein Führer eines Kleinlasters wollte ein vor ihm fahrendes landwirtschaftliches Gefährt überholen. Dabei hatte er eine entgegenkommende Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug übersehen und ist mit dieser frontal zusammengestoßen. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Marktoberdorf mit hydraulischen Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in eine Klinik geflogen. Die beiden Insassen des Kleinlasters wurden leicht- bis mittelschwer verletzt. Der Führer des landwirtschaftlichen Gespanns erlitt einen Schock.

Beamte der Polizeiinspektion Marktoberdorf haben den Unfall aufgenommen. Im Einsatz war die Feuerwehr Marktoberdorf, zwei Rettungswagen, Notarzt und der Rettungshubschrauber „Christoph 17“.

 

 

Anzeige