Marktoberdorf – Filmaufnahmen lösen Feuerwehreinsatz aus

IMG_9417-682x1024

( Symbolbild )

 Marktoberdorf. Lkr. Ostallgäu – Um ca. 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Marktoberdorf zu einem Einsatz im Stadtgebiet Marktoberdorf alarmiert. Über die integrierte Leitstelle Kempten wurde eine Person auf einem 65 Meter hohen Schornstein gemeldet, die sich dort ohne jegliche Sicherung aufhielt. Da es sich um keine offiziellen Arbeiten am Schornstein handeln konnten, musste davon ausgegangen werden, dass der Mann sich evtl. in die Tiefe stürzen würde. Als die ersten Einsatzkräfte am Objekt eintrafen, stieg der Mann jedoch selbstständig vom Schornstein herab. Ein Grund für diese gefährliche Aktion konnte schnell ermittelt werden. Tatsächlich wollte der Kletterer lediglich Filmaufnahmen aus schwindelerregender Höhe machen.

Anzeige