Marktoberdorf – Ein 22-Jähriger hatte auf einer Weihnachtsfeier für Ärger – Polizist erhält einen Kopfstoss

Festnahme5.jpgZu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte kam es am Samstagabend, 19.12.2015, vor einem Lokal in Marktoberdorf, Lkrs. Ostallgäu.

Ein 22-Jähriger hatte auf einer Weihnachtsfeier für Ärger gesorgt. Nachdem er mehrmals aufgefordert wurde, die Veranstaltung zu verlassen, wurde die Polizei verständigt. Der erheblich betrunkene Mann konnte durch die Polizeistreife vor dem Lokal angetroffen werden. Seiner Durchsuchung und Gewahrsamnahme widersetzte er sich und verpasste einem Polizeibeamten einen Kopfstoß ins Gesicht. Im Anschluss wurde der 22-Jährige gefesselt und in Gewahrsam genommen.

Durch den Vorfall wurden sowohl der Tatverdächtige, als auch ein Polizeibeamter leicht verletzt. Im Rahmen der Durchsuchung wurden bei dem 22-Jährigen Betäubungsmittel aufgefunden. In der Arrestzelle randalierte der junge Mann und beleidigte die Polizeibeamten. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.