Marktoberdorf – Bewaffneter Raubüberfall auf Bäckerei

Lkrs. Ostallgäu/Marktoberdorf + 18.12.2012 + 12-2964

Dienstag Mittag, 18.12.2012, gegen 12.10 Uhr, betrat ein mit einer schwarzen Ski-Maske vermummter Täter eine Bäckereifiliale in der Hohenwartstraße in Marktoberdorf, Lkrs. Ostallgäu.

waffe-42Unter Vorhalt einer Pistole und den Worten „Überfall“ forderte er von den beiden Verkäuferinnen Geld aus der Registrierkasse. Nach bisherigen Erkenntnissen scheiterte der Versuch des Räubers, selbst Geld aus der Kasse zu entnehmen. Er flüchtete ohne Beute zu Fuß Richtung Füssener Straße stadtauswärts. Die beiden Angestellten sowie die während des Überfalls anwesenden Kunden wurden nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter mit starken Kräften verlief bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei Kempten hat die weiteren Ermittlungen übernommen. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei nach einer deutsch sprechenden, männlichen Person, ca. 170 cm groß, sehr schlank, keine Brille, bekleidet mit beige/grauer Jacke, trug während der Tat eine schwarze Ski-Maske.

Achtung, der Flüchtige ist bewaffnet! Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Kempten unter Telefon 0831/9909-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.



Anzeige