B12-Marktoberdorf – Schwerer Verkehrsunfall führt zur Totalsperre – zwei Verletzte

B12-23.10.2014-frontal-pkw-verletzt-überholvorgang-bringezu-feuerwehr-polizei-new-facts (62)

Foto: Bringezu

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am Donnerstag, 23.10.2014, auf der B12, um kurz nach 16.00 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Altdorf und Geisenried, Lkrs. Ostallgäu.

Aus bis lang ungeklärter Ursache kollidierten eine Renault Fahrerin und ein BMW Fahrer frontal, ein weiterer Pkw wurde durch umherfliegende Teile beschädigt. Wer von beiden Fahrzeugführern in den Gegenverkehr kam, ist im Moment noch unklar. Beamte der Polizei sicherten entsprechende Spuren und werden diese entsprechend auswerten. Eines konnte die Polizei jedoch schon vor Ort mit Sicherheit sagen, alle Unfallbeteiligten hatten extremes Glück und einen zuverlässigen Schutzengel.

Nach ersten Informationen wurden beide Fahrzeugführer bei dem Unfall verletzt und wurden zur weitern Abklärung mit dem Rettungsdienst ins Notfallzentrum Kaufbeuren verbracht. Weniger gut sieht es für die beiden Fahrzeuge der Unfallbeteiligten aus. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die B12 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Unfallfahrzeuge, durch die Feuerwehr Geisenried und Polizei in beiden Richtungen komplett gesperrt werden.

 

Anzeige