Marktoberdorf – 3-Jähriger von zu Hause weggelaufen

Lkrs. Ostallgäu/Marktoberdorf + 17.06.2012 + 12-1453

polizeiauto-40Sehr gut reagiert haben am Sonntag Morgen, 17.06.2012, gegen 9.00 Uhr, die beiden Bademeister des Marktoberdorfer Hallenbades. Nachdem sie einen kleinen Jungen bemerkt hatten, der weinend am Bad vorbeigelaufen war, nahmen sie diesen in ihre Obhut und verständigten die Polizei. Während der eine Bademeister dem verängstigten 3-Jährigen das ganze Bad zeigte, ermittelte die eingetroffene Streife mit dem zweiten Bademeister die Adresse des Kleinen. Dort konnte er  unversehrt den bereits suchenden Eltern übergeben werden. Er hatte sich unbemerkt aus dem Haus geschlichen und war fast eine halbe Stunde alleine unterwegs gewesen.

Anzeige