Markt Rettenbach – Verkehrsunfall verursacht mit 1,5 Promille

Lkrs. Unterallgäu/Markt Rettenbach | 23.08.2011 | 11-834

polzei_alhoholtestAm frühen Dienstagabend, 23.08.2011, geriet eine 57-jährige Fahrerin eines Pkw in Gottenau in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Dessen Fahrer und die vier Mitfahrer im Pkw der Verursacherin erlitten jeweils leichten Verletzungen. Die Verletzten kamen mit dem Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.
Am Unfallort konnten bei der Frau alkoholtypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein Alkotest ergab einen Wert über 1,5 Promille. Im Anschluss erfolgte ein Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines.

Anzeige