Markt Rettenbach – Längere Verkehrssperrung wegen Bergungsarbeiten

Lkrs. Unterallgäu/Markt Rettenbach + 04.02.2013 + 13-0220

04-02-2013 markt-rettenbach lkw-unfall new-facts-eu

In Markt Rettenbach, Lkrs. Unterallgäu, kam es zu einer länger andauernden Verkehrssperrung, da ein umgestürzter Lkw geborgen werden musste. Der 63-jährige Fahrer eines Lkw befuhr am Montag Vormittag, 04.02.2013, gegen 09.40 Uhr, die Staatsstraße 2013 von Markt Rettenbach kommend nach Eutenhausen. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei den winterlichen Straßenverhältnissen kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Lkw kippte nach rechts um und blieb in einem angrenzenden Acker liegen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt über 5.000 Euro. Für die Dauer der Bergung, welche erst gegen 13.15 Uhr begonnen werden konnte, musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden. Davor war es zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Die Bergung dauerte bis 15.15 Uhr. Fahrzeuge der Straßenmeisterei waren zur Absicherung im Einsatz.

 

 

Anzeige