Mario Götze nimmt Stellung zu Kritik der Bayern-Fans

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach der 0:3-Niederlage des FC Bayern beim FC Barcelona im Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch hat sich Mario Götze zu Wort gemeldet. „Es ging heute durch die Presse, dass ich nach dem Spiel mit meinem Kumpel Marc-André ter Stegen geflachst und gelacht hätte“, teilte der 22-Jährige auf seiner Internetseite mit. Weiter heißt es dort: „Wer jetzt denkt, dass mich die Niederlage nicht interessiert, der ist total auf dem Holzweg. Ich war mindestens genauso enttäuscht, wie jeder von Euch Fans und meinen Kollegen. Wenn es nicht so rüberkam, dann entschuldige ich mich dafür.“

Er würde „jederzeit alles für den Verein“ geben, immer den Erfolg mit seinem Team anstreben und sich respektvoll den Fans, dem FC Bayern und dem Gegner gegenüber verhalten.

Über dts Nachrichtenagentur