Mario Götze fällt im Pokalfinale für die Bayern aus

München (dts Nachrichtenagentur) – Bayern-Profi Mario Götze fällt im DFB-Pokalfinale am Samstag gegen Dortmund aus. Bei Götze wurde ein Rippenbruch diagnostiziert. Diesen habe er sich im letzten Ligaspiel des FC Bayern gegen Hannover 96 zugezogen.

Eine weitere Rippe sei angebrochen, teilten die Bayern mit. Götze wurde in der letzten Woche täglich behandelt und reiste auch mit dem Team nach Berlin. Am Freitag vor dem Abschlusstraining fiel nun aber die Entscheidung, dass ein Einsatz des Weltmeisters im Pokalfinale nicht möglich ist, so der Verein. Der 23-Jährige muss nun zehn bis 14 Tage pausieren. Die Europameisterschaft in Frankreich sei für den Nationalspieler aber wohl nicht in Gefahr.

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Logo des FC Bayern München in einem Fanshop, über dts Nachrichtenagentur