Mali: Armee startet Militäroffensive gegen Rebellen

Bamako (dts Nachrichtenagentur) – In Mali hat die Armee am Mittwoch eine Militäroffensive gegen die Tuareg-Rebellen im Norden des Landes gestartet. Dabei soll die von den Rebellen besetzte Stadt Kidal zurückerobert werden, teilte die Regierung in Bamako mit. Medienberichten zufolge kam es zu schweren Gefechten, bei denen Soldaten der malischen Armee getötet und gefangen genommen wurden.

Am Wochenende war es in Kidal zu schweren Zusammenstößen gekommen, bei denen mehr als 30 Menschen ums Leben kamen, mehr als 80 wurden verletzt, mehrere Behördenvertreter wurden als Geiseln genommen. UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon forderte ein sofortiges Ende der Gewalt. Bereits im Jahr 2012 hatte die malische Regierung die Kontrolle über den Norden des Landes an radikale Gruppen verloren.

Anzeige