Maibaum der Feuerwehr Kirchhaslach gestohlen

18191749_1507136995992880_828965162_nIn der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 28.04.2017, klauten 13 Leute der Bude Babenhausen den Maibaum der Feuerwehr Kirchhaslach im Landkreis Unterallgäu.
Die Verhandlungen zur Rückgabe des Maibaums wurden auf 18.00 Uhr am Donnerstag angesetzt. Diese scheiterten, da die Feuerwehr nur drei Kisten Bier zahlen wollte, anstatt der geforderten 150 Liter und ein geforderte Spanferkel.
Die Feuerwehr setzte nun ihrerseits eine Frist zur Rückgabe des Maibaums auf 19.00 Uhr, ansonsten soll der Diebstahl des Maibaums angezeigt werden. Aber diese Frist versprich ohne Rückgabe.
 
 
18197960_1507136999326213_1347868560_nAm Samstag, 30.04.2017, hat die Bude Babenhausen dann mit 20 Leuten den Maibaum als Schandmal geschmückt und aufgestellt. Bei der Schandmalstellung beriefen sich die Mädels und Jungs auf § 14 der „Bayrischen Regeln für Maibaumdiebe“ – http://www.brauchtumsjahr.de/mai/maibaumstehlen. Der Maibaum ist 28 Meter gross.