Maas verurteilt Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte

Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundesjustizminister Heiko Maas hat die mutmaßlichen Brandanschläge auf fast bezugsfertige Flüchtlingsunterkünfte in Bayern verurteilt: „Diese Taten sind abscheulich“, erklärte Maas am Freitag. Ausländerfeindlichkeit dürfe in Deutschland keinen Platz haben. „Gewalt gegen Flüchtlinge werden wir nicht dulden. Wir müssen alles tun, um Flüchtlinge, die alles verloren haben und hilfesuchend zu uns kommen, Schutz zu bieten“, so Maas weiter.

In der bayerischen Gemeinde Vorra hatten in der Nacht zum Freitag drei Gebäude gebrannt, die zuvor zu Unterkünften für Asylanten umgebaut worden waren. An einem Anbau wurden fremdenfeindliche Schmierereien entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Über dts Nachrichtenagentur