Lufthansa streicht fast alle Langstreckenflüge ab Frankfurt

Lufthansa-Maschinen am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lufthansa-Maschinen am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – Wegen des Streiks der Pilotengewerkschaft Cockpit muss die Lufthansa am Dienstag fast alle Langstreckenflüge streichen. Auch große Teile des Kurz- und Mittelstreckenverkehrs fallen aus, teilte das Unternehmen am Montag mit. Ab München können aber rund die Hälfte der im Streikzeitraum geplanten Flüge starten.

Bereits gestern hatte Lufthansa einen Sonderflugplan für die ersten 24 Stunden des Streiks veröffentlicht. Demnach sollten rund 700 der im Streikzeitraum geplanten 2.150 Flüge starten können. Nachdem jedoch die Gewerkschaft den Streik am heutigen Morgen überraschend ausgeweitet hatte, waren weitere Flugstreichungen und damit eine Präzisierung der Sonderflugpläne erforderlich geworden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige