Lufthansa Cargo will trotz Streik komplettes Programm fliegen

Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt – Trotz der Ankündigung der Pilotengewerkschaft Cockpit, am Mittwoch und Donnerstag die Frachtflüge von Lufthansa Cargo ab Frankfurt zu bestreiken, plant die Airline alle in diesen Zeitraum geplanten Flüge durchzuführen. Zwei Flüge würden seien zeitlich vorverlegt worden und würden deshalb außerhalb des angekündigten Streikzeitraums starten, teilte die Lufthansa am Dienstag mit. Da zudem etwa die Hälfte der Fracht von Lufthansa Cargo an Bord der Passagierflugzeuge von Lufthansa und Austrian Airlines befördert würden, könne Lufthansa Cargo die Auswirkungen für ihre Kunden sehr gering halten, hieß es weiter.

Lufthansa hat der Vereinigung Cockpit nach eigenen Angaben Kompromissbereitschaft gezeigt und weitere Verhandlungen zu strittigen Fragen angeboten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige