Ludwigsfeld – Bergehalle steht in Vollbrand – Brandursache unklar

Neu-Ulm/Ludwigsfeld + 02.05.2014 + 14-0627

02-05-2014-neu-ulm-ludwigsfeld brand bergehalle feuerwehr zwiebler-new-facts-eu titel

Am Freitag Abend, 02.05.2014, um 21.50 Uhr, geriet eine freistehende Bergehalle am Illerholzweg, in Neu-Ulm/Ludwigsfeld, in Brand.

In dem überdachten Lagerplatz, Maße ca. 40 x 20 x 7 Metern, brannte gelagertes Stroh. Einige abgestellte landwirtschaftliche Maschinen und Fahrzeuge wurden durch das Feuer vernichtet bzw. beschädigt. Die Halle brannte komplett ab. Der nahegelegene Bauernhof kam nicht zu Schaden. Vorsichtshalber wurden die dortigen ca. 120 Rinder aus dem Stall getrieben.
Zur Brandbekämpfung waren ca. 60 Feuerwehrkräfte von der Feuerwehr Neu-Ulm und Senden eingesetzt gewesen. Der Brandschaden beläuft sich auf ca. 60 000 Euro. Es kam zu keinem Personenschaden.
Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Entstehen des Brandes übernommen.

 

 

Foto: Zwiebler

 

Anzeige