Ludewig: EU braucht unabhängiges Gremium für Bürokratieabbau

Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Wenige Tage, bevor die sogenannte „Stoiber-Gruppe“ in Brüssel ihren Abschlussbericht zum Bürokratieabbau vorlegt, fordert Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrats und hochrangiges Mitglied der High Level Group des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten, ein „unabhängiges Gremium“ der EU im Kampf gegen Bürokratie. Brüssel brauche ein solches Gremium, „das die Vorschläge von Kommission, Europäischem Parlament und Rat sowie Änderungen im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens im Blick auf ihre Kostenfolgen für Bürger, Unternehmen und Verwaltung und auf Bürokratiebelastungen bewertet“, sagte Ludewig dem „Tagesspiegel“ (Onlineausgabe).
Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige