Lottospieler aus Bayern knackt Jackpot

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken – Ein Lottospieler aus Bayern hat den Jackpot im Lotto 6 aus 49 geknackt und ist nun um rund sieben Millionen Euro reicher. Als bundesweit einziger Tipper hatte er am Samstag die sechs Zahlen plus die Superzahl richtig vorhergesagt, wie der Deutsche Lotto- und Totoverband am Montag mitteilte. Demnach gelang fünf weiteren Tippern ein „Sechser“: Die Lottospieler aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Sachsen und Schleswig-Holstein dürfen sich nun über jeweils 538.671,60 Euro freuen.

Der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde ein weiteres Mal nicht geknackt und steht am Mittwoch bei rund drei Millionen Euro. In der Zusatzlotterie Super6 haben insgesamt fünf Spieler die höchste Gewinnklasse gewonnen: Die Glücklichen aus Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein können sich über einen Gewinn in Höhe von 100.000 Euro freuen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige