Lotto: Spieler aus NRW gewinnt über 4,5 Millionen Euro

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken – In der Lotto-Ziehung am Mittwoch gelang es einem einzigen Spieler bundesweit, den Jackpot in Lotto 6aus49 zu knacken. Der Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen kann sich über einen Gewinn von 4.545.822,90 Euro freuen. Des Weiteren hatten sechs Spieler aus Baden-Württemberg, Bayern (2), Nordrhein-Westfalen (2) und Sachsen Glück.

Sie landeten einen Sechser und haben jeweils 137.434,70 Euro gewonnen. Der Jackpot für die Ziehung am kommenden Samstag steht bei rund drei Millionen Euro. Der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde nicht geknackt und steht am Samstag bei rund einer Millionen Euro. In der Zusatzlotterie Super 6 hat bundesweit kein Spieler die Gewinnklasse 1 erzielt. Hingegen wurde die Gewinnklasse 2 von insgesamt 18 Tippern getroffen. Sie können sich auf einen Gewinn von jeweils 6.666 Euro freuen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige