Lotto-Jackpot steigt weiter auf neun Millionen Euro

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken – Ein weiteres Mal ist bei der Ziehung am Mittwoch der Jackpot bei der Lottoziehung „6aus49“ nicht abgeräumt worden. Der Jackpot steigt damit für die Ziehung am Samstag auf rund neun Millionen Euro an. Auch wenn es für den Jackpot nicht ganz gereicht hat, hat ein Tipper aus Rheinland-Pfalz mit sechs Richtigen 1-3-22-28-31-35 einen Betrag von über 840.000 Euro gewonnen.

Im Spiel 77 wurde die Gewinnklasse 1 geknackt. Ein Tipper aus Baden-Württemberg kann sich auf einen Gewinn in Höhe von 377.777 Euro freuen. Des Weiteren haben zwei Spielteilnehmer (aus Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen) auf ihren Tippschein die sechs richtigen Endziffern und erhalten nun jeweils 77.777 Euro. In der Zusatzlotterie SUPER6 können sich zwei Glückspilze über jeweils 100.000 Euro freuen. Die Gewinner kommen aus Bremen und Niedersachsen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige