Lotto-Jackpot steigt auf vier Millionen Euro

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken – Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 steigt für die Ziehung am Samstag auf rund vier Millionen Euro. Bei der Ziehung am Mittwoch hatte kein Glücksritter die sechs richtigen Gewinnzahlen und die Superzahl auf seinem Spielschein, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock am Donnerstag mitteilte. Da es auch keinen „Sechser“ gab, stehen am Samstag im zweiten Rang zwei Millionen Euro zur Abholung bereit.

Im Spiel 77 hat ein Spieler der Zusatzlotterie einen Volltreffer gelandet: Der Tipper aus Nordrhein-Westfalen hat 377.777 Euro gewonnen, da er die gezogene siebenstellige Gewinnzahl auf seinem Spielschein hatte. In der Zusatzlotterie Super6 hat das Glück gleich fünf Tipper getroffen. Zwei Spieler aus Bayern und jeweils ein Tipper aus Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen haben je 100.000 Euro gewonnen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige