Lotto-Jackpot steigt auf sieben Millionen Euro

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) – Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 steigt für die Ziehung am Samstag auf rund sieben Millionen Euro. Bei der Ziehung am Mittwoch hatte kein Lottospieler die sechs richtigen Gewinnzahlen und die Superzahl auf seinem Spielschein, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock am Donnerstag mitteilte. Demnach hatte auch kein Tipper einen „Sechser“ auf seinem Spielschein.

Dafür können sich gleich 27 Tipper über jeweils 15.948,30 Euro freuen, nachdem sie fünf Richtige und die Superzahl auf ihren Spielscheinen hatten. Da der Spiel-77-Jackpot am Samstag von einem Spieler aus Bayern mit über 7,5 Millionen Euro geknackt wurde, war er am Mittwoch neu gestartet. Er blieb jedoch unangetastet, sodass der Jackpot am Samstag bei rund einer Millionen Euro liegt. In der Zusatzlotterie Super6 haben Spieler aus Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen jeweils 100.000 Euro gewonnen.

Anzeige