Lotto-Jackpot steigt auf neun Millionen Euro

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken – Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 steigt für die Ziehung am Mittwoch auf rund neun Millionen Euro. Bei der Ziehung am Samstag hatte kein Glücksritter die sechs richtigen Gewinnzahlen und die Superzahl auf seinem Spielschein, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock am Montag mitteilte. Demnach hatten drei Lotto-Spieler einen „Sechser“: Die Tipper aus Berlin, Brandenburg und dem Saarland dürfen sich nun über jeweils 598.903,20 Euro freuen.

Im Spiel 77 konnte ebenfalls kein Spieler den Jackpot für sich einstreichen, sodass dieser am Mittwoch bei rund sieben Millionen Euro steht. Die Zusatzlotterie Super6 bringt dafür zwei Gewinner in der höchsten Gewinnklasse hervor: Die Tipper Baden-Württemberg und Berlin bekommen nun jeweils 100.000 Euro überwiesen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige