Lokführer stimmen für Streik bei der Bahn

ICE der Deutschen Bahn in Berlin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: ICE der Deutschen Bahn in Berlin, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Lokführer der Gewerkschaft GDL haben für einen Streik bei der Deutschen Bahn gestimmt. In einer Urabstimmung sprachen sich 91 Prozent der rund 20.000 GDL-Mitglieder für weitere Arbeitsniederlegungen aus, teilte die Gewerkschaft am Donnerstag mit. Nötig waren 75 Prozent der Stimmen.

Zuvor waren die Tarifverhandlungen mit der Bahn gescheitert, Bahn-Vorstand Weber kritisierte, dass die GDL sich in ihren Forderungen „nicht einen einzigen Millimeter“ bewegt habe. Die GDL fordert unter anderem fünf Prozent mehr Gehalt und eine Senkung der Wochenarbeitszeit um zwei Stunden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige