Löw lobt auch Italiens Offensiv-Qualitäten

Bordeaux (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem EM-Viertelfinale hat Bundestrainer Jogi Löw Italien Respekt gezollt. „Da kommt schon eine Offensive auf uns zu, die andere Qualität hat als in den ersten vier Spielen“, sagte Löw am Freitagabend in Bordeaux. Italien sei keineswegs nur in der Defensive stark.

Die Mannschaft, die morgen gewinne, gehöre zu den heißen Titelanwärtern. „Die Italiener sind auf Augenhöhe, klar“, so der Bundestrainer. In den letzten Stunden vor dem Spiel gebe es keinen großen Abstimmungsbedarf mit dem Team mehr. „Im Grunde genommen weiß die Mannschaft, was auf sie zukommt“, so Löw. Man habe sich in den letzten Tagen bereits intensiv mit den Italienern beschäftigt. Im letzten Viertelfinale gibt der Bundestrainer den Isländern offenbar keine große Chance. Wenn es Deutschland ins Halbfinale schaffe, heiße der Gegner vermutlich Frankreich.

EM-Spiel Italien-Spanien am 27.06.2016, Pressefoto Ulmer/Michael Kienzler, über dts Nachrichtenagentur
Foto: EM-Spiel Italien-Spanien am 27.06.2016, Pressefoto Ulmer/Michael Kienzler, über dts Nachrichtenagentur