LKW rast in Stockholm in Menschenmenge: Mehrere Tote

Stockholm (dts Nachrichtenagentur) – Nachdem am Freitag in der schwedischen Hauptstadt Stockholm ein Lkw in eine Menschengruppe gefahren ist gibt es mindestens drei Todesopfer. Mindestens acht weitere Personen sollen verletzt worden sein, berichten schwedische Medien. Die Polizei rief die Menschen dazu auf, den Innenstadtbereich vom Stockholm zu meiden.

Die Rede war von einem möglichen Terroranschlag. Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven sagte, „Schweden wurde angegriffen“. Eine Person soll von der Polizei verhaftet worden sein. Der Lkw soll gestohlen gewesen sein.

Stockholm, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Stockholm, über dts Nachrichtenagentur