Lkw-Maut auf Bundesstraßen: Bund erteilt Auftrag zur technischen Aufrüstung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesverkehrsministerium hat Mautbetreiber Toll Collect aufgefordert, bis zum 10. November ein Angebot zur technischen Aufrüstung seines Systems abzugeben, um auf allen Bundesstraßen die Lkw-Maut zu erheben. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, wurde dazu gleich nach dem Start der Mauterhebung für Lkw ab 7,5 Tonnen am 1. Oktober der Auftrag erteilt. Der Bund wolle ab Mitte 2018 Lkw auch auf allen Bundesstraßen zur Kasse bitten.

Die Ausweitung solle dem Staat zusätzliche zwei Milliarden Euro pro Jahr ein­bringen. Wie „Focus“ schreibt, müsse dem Auftrag an Toll Collect jedoch eine europaweite Ausschreibung zur Vergabe des erweiterten Mautbetriebs folgen. Ein Toll Collect-Sprecher bestätigte „Focus“: „Die Aufforderung des Bundes zur Ab­gabe eines Angebotes liegt vor.“ Toll Collect und seine Gesellschafter Telekom, Daimler und Cofiroute prüften dies jetzt.

LKW, über dts Nachrichtenagentur
Foto: LKW, über dts Nachrichtenagentur