Live aus Bayreuth: „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ in ausgewählten CinemaxX Kinos genießen

Bayreuter Feststpiele 2014

Es ist der große Traum vieler Opernfreunde, einmal bei den Bayreuther Festspielen live dabei zu sein. Am 12. August bietet CinemaxX die Gelegenheit, das einzigartige Flair der Bayreuther Festspiele hautnah in ausgewählten Kinos mitzuerleben. Gemäß dem Motto „Mehr als Kino“ bringt CinemaxX Wagners „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ live und in HD-Qualität auf die große Leinwand. Ein kinoexklusives Vorprogramm sowie Hintergrundinformationen während der Pausen runden die hochkarätige Veranstaltung ab.

Festspielleiterin Katharina Wagner, Startenor Klaus Florian Vogt und Moderator Axel Brüggemann nehmen ab 15:45 Uhr das Kinopublikum live mit hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele. Spannende und einzigartige Einblicke werden gewährt, bevor sich um 16 Uhr der Vorhang für die Oper hebt. Auch in beiden Pausen werden mit Interviews und Reportagen exklusive Backstage-Eindrücke des Festspielhauses auf dem Grünen Hügel in Bayreuth präsentiert.

Wagners große romantische Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ wird in der Inszenierung von Sebastian Baumgarten und unter der musikalischen Leitung von Axel Kober aufgeführt. Das spektakuläre Bühnenbild stammt von Joep van Lieshout. Die Titelrolle übernimmt der renommierte deutsche Tenor Torsten Kerl, als Landgraf Herrmann begeistert der koreanische Sänger Kwangchul Youn. Die weltberühmte Sopranistin Camilla Nylund singt die Elisabeth und Michelle Breedt, eine der profiliertesten Mezzosopranistinnen ihrer Generation, verführt als Venus.

Eros oder reine Liebe: Wettstreit der Gefühle auf der großen Leinwand

Der gefeierte Minnesänger Tannhäuser ist seit langer Zeit verschwunden – er lebt im Venusberg und gibt sich dort ganz den sinnlichen Genüssen hin. Als er dieser überdrüssig ist, bittet er die Liebesgöttin Venus, ihn ziehen zu lassen. Doch nur widerstrebend gibt diese nach. Gemeinsam mit einer Schar Ritter eilt er zur Wartburg, um am Sängerwettstreit teilzunehmen. Ein Wettstreit dessen Ziel es ist, das Herz von Elisabeth, der Nichte des Landgrafen, zu erobern. Schon lange liebt diese Tannhäuser und kann ihre Gefühle nicht länger verbergen. Doch während die anderen Minnesänger von der himmlischen Liebe schwärmen, lässt Tannhäuser sich dazu hinreißen, ein Loblied auf die Sinnesfreuden zu singen. Einzig Elisabeth verhindert, dass er hart bestraft wird. Verzweifelt sucht Tannhäuser nach Vergebung und begibt sich auf eine Wallfahrt nach Rom, doch die ersehnte Absolution wird ihm nicht zuteil. Um die Seele des Geliebten zu retten, gibt Elisabeth ihr Leben und Tannhäuser – nun geläutert – stirbt mit ihrem Namen auf den Lippen.

Weitere Informationen gibt es unter www.cinemaxx.de. Karten für die hochkarätige Sonderveranstaltung sind an den CinemaxX Kinokassen und Ticketautomaten, auf www.cinemaxx.de oder per Smartphone-Apps, die unter www.cinemaxx.de/app zum kostenlosen Download bereitstehen, erhältlich.

Die teilnehmenden CinemaxX Kinos sind: CinemaxX Berlin, Bremen, Freiburg, Hamburg-Wandsbek, Kiel, München, Oldenburg, Regensburg, Stuttgart-Liederhalle, Wuppertal.

Anzeige