Literaturnobelpreisträger Imre Kertesz ist tot

Budapest (dts Nachrichtenagentur) – Der Literaturnobelpreisträger Imre Kertesz ist tot. Er sei im Alter von 86 Jahren in Budapest verstorben, teilte sein Verlag mit. Kertesz war im Jahr 2002 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden.

Zu den bekannten Werken des Schriftstellers gehören „Roman eines Schicksallosen“, in dem Kertesz über seine Erfahrungen als Jugendlicher in den NS-Konzentrationslagern Auschwitz und Buchenwald schreibt, „Fiasko“, „Liquidation“ und „Letzte Einkehr“.